Jazz JamSession

Jazz-JamSession im Harry’s Diner Walldorf

Jazz lebt – nun auch in Walldorf! Auf vielfachen Wunsch verwandelt sich Harry‘s Diner ab 9.11.2017 donnerstags in einen Jazz-Club. Das Harry’s in der Wiesenstraße 4, 69190 Walldorf (Nähe Bahnhof Wiesloch-Walldorf) ist der perfekte Austragungsort für gute Musik, gute Stimmung und gute Unterhaltung. Organisiert von der Jazz-Session Initiative Walldorf unter Leitung von Norbert Hirt, Saxophonist und Mitbegründer von Band-Connection, ist jeden Donnerstag von 20:00h bis 22:00h die Bühne für alle Freunde des Jazz geöffnet. Jeder Gast, ob im Publikum oder auf der Bühne, ist gerne gesehen. Nachwuchs kann sich ausprobieren und Kontakt zu gestandenen Musikern aufnehmen. Alle interessierten Musikerinnen und Musiker, ob Anfänger oder Profis, können Norbert per Mail kontaktieren. n.hirt@harrysdiner.de

 

  1. Die Jazz-JamSession versteht sich als Musikertreff und Kontaktbörse .
  2. Das erste von drei Sets wird durch eine wöchentlich wechselnde Jazz-Band der Region gestaltet. Für diese Rolle können sich Amateure und Profis gleichermaßen unter n.hirt@harrysdiner.de bewerben. Für die eröffnende Band stehen im Backstage-Raum Getränke und Catering zur Verfügung. Diese Band bildet dann auch die Grundlage für das zweite und dritte Set, in das sich Gast-Musiker integrieren können.
    Es werden Jazz-Standards und Originals gespielt. Quelle: New Real Book 1-3, Real Book 1-3, usw.
    Musiker, die an der Session teilnehmen möchten, bringen bitte für ihre(n) Wunschtitel in Set 2 und 3 Lead-Sheets in den 3 Stimmungen C, Eb und Bb mit, falls diese von den Originaltonarten abweichen (bitte keine I-Real Chord-Sheets). Es werden Jazz-Standards und Originals gespielt. Quelle: New Real Book 1-3, Real Book 1-3, usw.
  3. Um am Anfang Amateuren den Einstieg zu erleichtern, können bis Sonntag vor der nächsten Session Songwünsche mit Angabe der Tonart sowie – bei von der Originaltonart abweichender Tonart – Leadsheets (C, Bb, Eb) an n.hirt@harrysdiner.de geschickt werden. Diese werden als  Titel des zweiten Sets am Sonntag vor der Session veröffentlicht . Die Entscheidung über die tatsächlich zu spielenden Titel des zweiten Sets und die Titel des dritten Sets wird immer am Sessionabend gemeinsam von der Sessionleitung und  den tatsächlich anwesenden Musikern  getroffen.
  4. Die Jazz-Session ist eine nicht kommerzielle Veranstaltung – es wird keine Gage ausbezahlt.
  5. Backline (Drumset, Piano, Bass- und Gitarrenamp) und eine prima Frontline inklusive Beleuchtung sind vorhanden.
  6. Das entstandene Bildmaterial ist für das Harry’s Diner frei zu verwenden. Alle Teilnehmer verzichten auf Ihre Bildrechte. (Die Bilder der JamSession werden ständig bei Facebook, Twitter, Lokalmatador, und in andere sozialen Netzwerke veröffentlicht)